Gesunde Raumluft

Für ein sicheres Miteinander

Das Jahr 2020 hat die Welt verändert.
Die Corona-Pandemie stellt das gesellschaftliche und 
wirtschaftliche Leben vor große Herausforderungen.

Der Besuch von Schulen, Restaurants, Kinos oder Konzer­ten wird genauso infrage gestellt wie der gemeinsame Aufenthalt in, Konferenzräumen, Büroetagen oder Warte­bereichen.

Der Grund: Ein wirksamer Infektionsschutz kann in vielen Räumen kaum sichergestellt werden. Nicht nur Tröpfchen- oder Schmierinfektionen, vor allem Aerosole in der Atemluft sind für die Virenverbreitung verantwortlich. Diese winzigen Schwebeteilchen sind so klein und leicht, dass sie uneingeschränkt mehrere Meter weit in geschlossenen Räumen zirkulieren können.

Nur eine regelmäßige konsequente Reinigung der gesamten Raumluft kann dazu beitragen, die Aerosolkonzentration auf ein Minimum zu senken. Doch häufig reicht das beste Lüftungskonzept nicht aus, um die Personen im Raum wirksam vor einer möglichen Infektion zu schützen.

Purigo Luftreiniger
mit Umluftbetrieb

  • Standgeräte und mobile Versionen
  • Volumenstrom von 100 bis 2.200 m³/h
  • Ohne Montageaufwand, plug-and-play
  • Für jede Raumgröße beliebig kombinierbar

CO2-Monitore 
zur Kontrolle, wann es Zeit zum Lüften ist

  • Viele verschiedene Ausführungen
  • Mit und ohne Ampelsystem
  • Einfach zu bedienen und abzulesen

DUPLEX Vent 900 mobil
Frischluftzufuhr für die Einzelraumlüftung

  • Mit Wärmerückgewinnung
  • Volumenstrom bis max. 830 m³/h
  • Extrem leise
  • CO2-Sensor inklusive
  • Ohne großen Montageaufwand, steckerfertig geliefert

Purigo
Luftreiniger für jeden Einsatz

Wo immer eine ausreichende Frischluftzufuhr nicht möglich ist, können Airflow Luftreiniger die Virenlast in geschlossenen Räumen deutlich senken. Vier Modelle in stehender oder als mobile Ausführung stehen zur Verfügung.

Eigenschaften

  • Max. Volumenstromleistungen bis 2200 m³/h
  • Geräuscharmer, energiesparender Betrieb
  • Hocheffizientes, mehrstufiges HEPA-Filtersystem H14
  • Filterwechselanzeige
  • Stufenlose Regelung
  • Plug-and-Play

Zum Shop!

Konfigurieren Sie Ihren Luftreiniger einfach online!

PurigoSelection ermöglicht es Ihnen den optimalen Luftreiniger für Ihren Bedarf schnell und einfach zu ermitteln.

Wenn Sie schon über einen Purigo verfügen, finden Sie hier die ideale Reglereinstellung, damit Ihr Luftreiniger immer im optimalen Bereich läuft.

Zur Konfiguration!

Reduziert die Virenlast:
Das Purigo Filterkonzept

HEPA H14-Filter

Die leistungsstarken Filter des Purigo Luftreinigers können die Virenlast in großen Luftvolumenströmen deutlich reduzieren. Die verbrauchte und möglicherweise virenbelastete Raumluft wird dabei angesaugt, durch die Filter geführt, gereinigt und sauber wieder an den Raum abgegeben.

Reinigung zu fast 100 Prozent

Die Reinigung erfolgt zunächst über eine ein- oder zweistufige Vorfiltration und anschließend über den effizienten HEPA H14-Filter. Mit einer Abscheidung von 99,995 Prozent erfüllt er die höchstmögliche Sicherheitsstufe. Viren, aber auch Bakterien und weitere Mikroorganismen werden mit diesem Filterverfahren wirksam reduziert. Ein effizientes Verfahren, das die Raumluft reinigt, den nötigen Frischlufteintrag jedoch nicht berücksichtigt.

Frischluft: Gesunde Basis für die Zusammenarbeit

Der Austausch der Raumluft gegen frische Luft steht immer noch an erster Stelle, um die Aerosolverbreitung einzudämmen und ein gesundes Raumklima sicherzustellen.

Jedoch reicht manuelles Lüften aus baulichen Gründen in vielen Räumlichkeiten oft nicht aus: Um die Zirkulation der Raumluft zu ermöglichen, können Fenster und Türen häufig nur schlecht oder gar nicht geöffnet werden. Vor allem in den kälteren Jahreszeiten kann Lüften darüber hinaus aufgrund von Zugerscheinungen Erkrankungen begünstigen. Auch Lärmbelästigungen oder Umwelteinflüsse wie Staub, Pollen oder Abgase können bei offenen Fenstern zu Störungen führen. Außerdem wird kostbare Heizenergie zum Fenster raus gelüftet. Die häufige Folge: Der Rat der Experten, alle 20 Minuten für 3 – 5 Minuten gründlich zu lüften, wird gerade in Schulen, Büros oder während Besprechungen nicht immer befolgt.

CO2-Gehalt in der Atemluft: Indikator fürs Lüften

Wann ist Zeit zum Lüften? Mithilfe der Kohlendioxid (CO2)-Messung in der Raumluft lässt sich dies einfach herausfinden. Als Bestandteil der menschlichen Atmung wird CO2 zu einem guten Indikator für die Aerosolbelastung. Je weniger CO2 messbar ist, desto weniger Aerosole befinden sich demzufolge im Raum und desto geringer ist die mögliche Virenlast. Der hohe CO2-Gehalt weist nicht nur auf eine hohe Virenkonzentration hin, er ist zudem für die Verringerung von Konzentration und Leistungsfähigkeit verantwortlich. Auch dieser Mangel lässt sich natürlich mit bedarfsgerechtem Lüften konsequent ausgleichen.

Airflow CO2-Monitore

Mithilfe der kleinen handlichen Geräte lässt sich der CO2-
Gehalt der Raumluft ganz einfach überwachen, sodass nach Bedarf gelüftet und anschließend konzentriert weiter gearbeitet werden kann.

  • Einfaches Ampelsystem
  • Ohne Vorkenntnisse einsetzbar
  • Verschiedene Ausführungen (Wand- und Stand-Tischmodelle)

Besuchen Sie unsere Webseite zum Thema CO2-Monitore!

Hier finden Sie eine Modell- und Funktions­übersicht unserer CO2-Monitore.

Zur Webseite!

Airflow DUPLEX Vent: Lüften nach Bedarf mit Wärme­rückgewinnung

Dezentrale DUPLEX Vent Lüftungsgeräte von Airflow übernehmen das Lüften und Reinigen der Raumluft ganz automatisch und bedarfsgeführt.

Airflow DUPLEX Vent 900 mobil

Als schnelle Lösung für den sofortigen Einsatz kümmert sich die mobile Version des dezentralen Lüftungsgerätes DUPLEX Vent 900 um die Raumlüftung. Praktisch dabei: Das Gerät wird steckerfertig geliefert und kann ohne großen Montageaufwand in Betrieb genommen werden und sichert so den Betrieb von Schulen, Büros, Konferenzräumen etc. Weitere dezentrale Geräte der Serie DUPLEX Vent mit Leistungen bis 1.300 m³/h Volumenstrom lassen sich innerhalb eines Tages, schnell und unkompliziert in einzelnen Räumen nachrüsten. Darüber hinaus stehen auch zentrale Lüftungsgeräte in großer Auswahl zur Verfügung.

Eigenschaften

  • Bedarfsgerechter Luftaustausch
  • Permanente Frischluftzufuhr, simultane Abfuhr der belasteten Raumluft
  • Weder Energieverluste noch Auskühlen des Raums dank hocheffizienter Wärmetauscher

Bodenmodell DUPLEX Vent 900 – Mischlüftung

DUPLEX Vent Flyer (PDF, 700 kB)

Mögliche Einsatzbereiche

Schulen und Universitäten

Kindergärten

Gastronomie

Hotels

Pflegeeinrichtungen

Büros und Konferenzräume

Verkaufsräume

Wartezimmer und Arztpraxen

Airflow hat für jeden Bedarf das passende Lüftungsgerät.

Zentrale Lüftungsgeräte

Mit Kreuzgegenstrom- oder Rotations-Wärmetauscher für die Gebäude. In vielen Montagevarianten und als Innen- oder Außenausführung.

Dezentrale Lüftungsgeräte

Mit Wärmerückgewinnung für die Einzelraumlüftung als Standmodell oder Wand- und Decke-hängendes-Modell.

Ihr Ansprechpartner

Christoph Sauerborn

+49 2226 9205 - 21

luftreiniger@airflow.de

Broschüre (PDF, 3 MB)

Airflow Lufttechnik GmbH
Postfach 1208
53349 Rheinbach
Telefon: +49 2226 9205-0
Telefax: +49 2226 9205-12
E-Mail: info@airflow.de
Internet: www.airflow.de